Home Wir ¥r uns Garten Pelargonien Tiere Tiere Wiesplackenfeste Links Kontakt 



Verwilderte Gärten der Wüstung Eckweiler

Ein aufgegebenes Dorf am Rand eines ehemaligen Flugplatzes









Stationen der Führung:

Treffpunkt ist die denkmalgeschützte
Kirche Eckweiler, das einzig erhaltene Gebäude mitten im ehemaligen Ortskern.
An oder in der Kirche erfahren sie etwas über die Geschichte des Dorfes und warum es verschwunden ist. Wir gehen auf befestigten Orts- und Feldwegen dorthin, wo früher die Gärten am Ortsrand lagen. Hier gibt es heute nur einen Trampelpfad durch das Dickicht der ehemaligen Gärten.
Wir wollen wissen, was nach 25 Jahren Wildnis noch an Gartenpflanzen zu finden ist und wie die Natur die Gärten zurückerobert hat.


Eckweiler liegt an der Kreisstraße von Bad Sobernheim nach Gemünden, gleich die nächste Abfahrt hinter Daubach. Eckweiler ist Stadtteil von Bad Sobernheim und in der Wanderkarte als Wüstung Eckweiler, direkt südlich des ehemaligen Flugplatzes Pferdsfeld-Eckweiler, zu finden.



zusätzlich möglich:

- Saftprobe: die Vielfalt des Hunsrücker Obstes erleben



Mein Angebot:


Führungsdauer: 2 Stunden
Strecke:
            ca. 1 km, leichte Tour,
                         geeignet für alle Altersgruppen
                         überwiegend auf befestigten Wegen und
                         Trampelpfaden durch die verwilderten Gärten
Kosten:              60 Euro
                         ergänzende Programmpunkte gegen Aufpreis
                         möglich


                         
( alle Infos als Pdf-Datei zum Download ) 


(
Photoalbum zur Führung vom 03.08.2008)

(Photoalbum zur Führung vom 02.08.2009)



Copyright (c) 2005-2019 Familie Beicht. Alle Rechte vorbehalten.