Home 
Wir ├╝ber uns 
Garten 
Pelargonien 
Naturf├╝hrungen 
Tiere 
Wiesplackenfeste 
Links 
Kontakt 

 

 

 
[ Wächter ]   [ Jäger ]   [ Flieger Schwimmer Möhrentöter ]


Frosti's Julia MONA


 
(Photos 2011-2013)
(Photos ab 2014)

Australian Shepherd Hündin
Red Merle w/c, kastriert
geb. am 15.07.2011 bei Steffi in Gau-Heppenheim
Eltern: Frosti's Rusty & Cinnamon's Manigh

Mit Mona begann unsere dritte Hundegeneration. Shadow war ihr großer Held, dem sie nacheiferte und von dem sie sich alles abgeguckt hat, was sie für ein zufriedenes Hundeleben braucht. Wenn sie müde war, kuschelte sie sich immer vertrauensvoll an ihn.
Mona ist eine lebhafte und quirlige Hündin, sie lernt wahnsinnig gerne und schnell. Sie teilt uns lautstark und sehr bestimmt mit, was sie gerade möchte, lässt sich aber leicht führen.
Mona darf jeden Samstag mit Heide auf den Hundeplatz und genießt die "Arbeit" und das Toben mit ihren Hundefreunden sehr.



Doggarden's Zest for Life WHISKY
 


 
(Photos von Whisky)

Australian Shepherd Rüde
Blue Merle w/c
geb. am 3. Januar 2015 bei Doris in Oberfranken
Eltern: Blue Mountain Forever With Me & Doggarden In To Be Or Not To Be

Whisky kam nach Shadows Tod zu uns. Er steigt in große Fußstapfen, aber er hat ja auch große Füße. Mit seinem pfiffigen Aussehen und seiner Coolness erobert er alle Herzen im Sturm. Mona freut sich sehr, dass sie jetzt wieder einen Kumpel zum Spielen und Toben hat!
Whisky fährt natürlich auch regelmäßig mit auf den Hundeplatz, wo er sich sportlich betätigen kann und viele Freunde gefunden hat. Er arbeitet gerne und eifrig mit Heide und Mona zusammen.
Whisky ist mittlerweile zu einem stattlichen und wunderschönen Rüden herangewachsen. Seine ruhige Art ist der von Shadow sehr ähnlich, und auch er kümmert sich rührend um Katzen, Kaninchen und was sonst noch so seine Hilfe braucht.



Bhava-Nitja's Sakima MAGIC Maleko
 



(Photos von Magic)

Australian Shepherd Rüde
Blue Merle w/c
geb. am 9. August 2015 bei Almuth in Schleswig-Holstein
Eltern: Chiloudy's All That Magic Munayka & Keep Smiling's Show Me

Magic ist im Oktober 2015 bei Carina eingezogen. Er geht mit Carina zum Hundeplatz und begleitet sie zur Arbeit. Beide sind oft hier zu Besuch, so dass dann drei Aussies zusammen kuscheln, spielen und durch den Garten jagen.
Magic hat sich zu einem aufgeweckten und temperamentvollen Begleiter entwickelt. Er liebt jede Art von 'Arbeit' und Hundesport. Besonders beim Agility zeigen sich sein wahres Talent und seine schnelle Auffassungsgabe.
Magic und Carina haben im April 2017 die Begleithundeprüfung mit Bravour bestanden!



 


Becker's Home Charming BANDIT



(Photos von Bandit)

Australian Shepherd Rüde
Blue Merle w/c, kastriert
geb. am 06.05.2002 bei Christina im Westerwald
Eltern: Horseman's Moonlight Shadow & Muddyfield's Sammy Jo
Hobbies: Fressen, Toben, Hundesport, Dinge tragen

Bandit war Carinas Hund, der mit seinem Frauchen bis Ende 2008 bei uns lebte.
Danach wohnten die beiden nur wenige hundert Meter von Carinas Arbeitsstelle entfernt in einer Mietwohnung.
Bandit war ein XXL-Aussie: sehr groß, sehr wild aber auch sehr lieb und arbeitseifrig, durch und durch ein Lausebengel mit großem Herz!
Er hatte ED und musste auf sein Gewicht achten, was ihm zeitweise schwer fiel. Da konnte es schon mal passieren, dass er bei seinen Besuchen im Garten Erdbeeren, Himbeeren, Trauben oder gar Möhren im Garten selber "erntete".
Carina und Bandit waren im Hundesportverein, wo die beiden fleißig übten und viel Spaß hatten. Am 8. April 2006 legte Bandit die Begleithundeprüfung ab.

Bandit wurde an seinem 13. Geburtstag sehr krank. Obwohl sich sein Zustand zwischenzeitlich immer wieder verbesserte und er noch einige schöne letzte Wochen hatte, wurde er doch immer schwächer. Bandit folgte Shadow und Aischa am 27. Mai 2015 in den Hundehimmel. Er konnte nicht mehr mit in das eigene Häuschen mit Garten umziehen. Carina ist unendlich traurig.



AISCHA


  

 
(Photos von Aischa)
 

Bordercollie/Labrador-Mix Hündin 
schwarz-weiß, kastriert
geb. am 08.05.1998
Hobbies: Schlafen, Spielen, die Post holen

Aischa kam mit 13 Wochen zu uns, nachdem ihre erste Familie sie "umständehalber" nach 5 Wochen wieder abgegeben hat. Sie ist in Belgien geboren, und ihr "Züchter" nahm es nicht so genau mit der Beratung der Welpenkäufer. Diese waren mit dem quirligen Hund schlichtweg überfordert.
Aischa war sehr gehorsam und leicht zu führen. Sie lief in unserem "Rudel" gerne einfach so mit, konnte jedoch auch etliche Kunststücke, trug die Zeitung ins Haus und hockte am liebsten auf Huberts Arm.
Mit der Zeit ist Aischa in Würde ergraut. Sie schlief viel und machte nicht mehr alle wilden Spiele mit, buddelte aber nach wie vor mit Feuereifer im Acker nach fetten Mäusen.

Unsere treue Aischa sollte ihren 17. Geburtstag bei Shadow im Himmel feiern.
Sie starb am 4. März 2015, nachdem sie schon länger schwach und kränklich war, an Nierenversagen.
Auf Wiedersehen, liebe Freundin. So lange hast du unser Leben begleitet mit Deiner fröhlichen und anhänglichen Art. Hab Dank für die schöne Zeit und Deine Treue. Wir vermissen Dich sehr.



Wild Orchid's Bluelight SHADOW


 
 
  

(Photos von Shadow)

Australian Shepherd Rüde
Blue Merle w/c, kastriert
geb. am 11.04.1999 bei Steffi in Gersheim
Eltern: Green Forest Wakiyan Hotampi (Robin) & Solid's Sweet Ladylike (Paula)
Hobbies: Schmusen, Rennen, Kaninchenhüten, im Haushalt helfen

Shadow war unser Hundechef, ein sehr liebes und umgängliches Familienmitglied. Typisch Aussie liebte er zwar das Sofa, war aber sofort hellwach sobald Action angesagt war. Er konnte etliche kleine Tricks, brachte den Müll in den Keller und auch mal den Putzlappen mit herauf. Wenn er seine Schüssel leer gegessen hatte, räumte er sie selbst weg.
Er adoptierte sofort jedes Findelkind, umsorgte alle seine Tiere und teilte die Pflege nicht gerne mit Bandit. Außerdem war er Heides Schatten, sorgte dafür, dass ihre Befehle befolgt wurden und petzte sofort, wenn Mona etwas Verbotenes machte oder die Katzen mal wieder den Müll "sortierten".
Im Alter ist Shadow schneeweiß geworden, aber seine blauen Augen funkelten immer noch lebhaft. Seine Knochen waren müde geworden, jedoch sein wacher Verstand registrierte immer noch jede Kleinigkeit.

Mein Seelenhund hat uns am 7. Februar 2015 für immer verlassen. Fast 16 Jahre lang war er mir treuer Begleiter, Freund, Schutz und Schatten.  Auch als das Alter seine Spuren hinterließ und seine Beine ihn nicht mehr tragen wollten, blieb er immer noch an meiner Seite. In schweren Zeiten gab mir so viel Kraft, Mut und Trost mit seiner Fröhlichkeit. Jetzt darf er sich im Himmel um alle kleinen Katzen kümmern und mit den Kaninchen schmusen, was er immer so gerne getan hat.
Schlaf gut, mein Eisbär! Wir werden Dein Lachen vermissen und Dich niemals vergessen.



INA & HENRY


      (Photos)

Ina
Spitz-Mix, geb. am 10.03.1987, starb im September 1998 an Krebs.

Henry
Labrador-Mix, geb. am 24.03.1987, lebte bis Juli 2001 bei uns.

Ina und Henry kamen zu uns, um über die Gärtnerei zu wachen.
Sie waren treue Freunde unserer Familie und werden nie vergessen werden.

 
 

Copyright (c) 2005-2018 Familie Beicht. Alle Rechte vorbehalten.